< Förderverein Jugendblaskapelle zieht Bilanz am Dienstag, 24. Oktober
24.10.2017

Start einer neuen Bläserklasse

Die Jugendblaskapelle plant die nächste "Bläserklasse 2018". Für die Schlagzeuger soll die Ausbildung schon früher starten. Anmeldung unter info@jugendblasorchester.de

Nabburg (bph). Die Jugendblaskapelle Nabburg (JBKN) plant die nächste "Bläserklasse 2018". Für die Schlagwerker der neuen Klasse soll der Ausbildungsbeginn schon früher starten. Mitmachen können grundsätzlich Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse und kein Instrumentenkauf erforderlich. Grundvoraussetzung ist allerdings die Bereitschaft eine mehrjährige Ausbildung zu absolvieren und sich auch allgemein im Verein zu engagieren. Die Anmeldung dafür sollt bis spätestens 6. November beim Vorsitzenden der JBKN, Joseph Ferstl, Tel. 09433/1543, erfolgen.

Bevor die Entscheidung für das Instrument fällt, gibt es für die gemeldeten Kinder einen unverbindlichen „Kennenlern-Abend“. Dieser wird voraussichtlich Ende November im Musikerheim St. Angelus sein. Dabei erfahren die Eltern alle Einzelheiten über den Ausbildungsverlauf und die Kinder lernen kleine Trommel, große Trommel und Becken sowie das Glockenspiel/Xylophon, Pauken und die verschiedenen Perkussionsinstrumente kennen. Mit der Ausbildung der verschiedenen Blasinstrumente wird dann erst nach den großen Ferien 2018 begonnen. Dazu gibt es Ende Juli einen ausführlichen Info-Abend. Eltern können ihre interessierten Kinder jedoch bereits jetzt per Email unter info(at)jugendblasorchester.de anmelden.


© Jugendblaskapelle Nabburg e.V. 2018