Trotz Irrungen und Wirrungen durch ein gewisses Virus haben im Herbst vergangenen Jahres sieben Jungbläser ihre Prüfungen für das Musikleistungsabzeichen in Bronze mit Auszeichnung abgelegt und eine Nachwuchsmusikerin die Silberprüfung spitzenmäßig absolviert.

Die Prüfungen für das Musikleistungsabzeichen des Bayerischen Blasmusikverbandes in Bronze haben erfolgreich abgelegt: 1. Reihe von links – Schedl Franka und Bauer Lena (Querflöte), Wegerer Julius (Trompete) und Wegerer Muriel (Euphonium): 2. Reihe von links – Ruhland Saskia (Saxophon) sowie Lobinger Johanna und Troidl Hannah (Klarinette). Pia Fuchs (2. Reihe rechts) zeigte besonderen Ehrgeiz und errang ein Spitzenergebnis bei der Silberprüfung.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude am Musizieren!